Donnerstag, 12. September 2013

DIY - Coralle Lip-Balm

Der September ist in meinem Freundeskreis ein Monat der Geburtstage.
Da fällt es dem Portemonaie nicht leicht für jeden einzelnen etwas tolles zu kaufen. Was aber tun, wenn man seinen Freunden unbedingt zeigen möchte wie gern man sie hat. Man schenkt ihnen Liebe....
Jeder von ihnen bekommt ein Paket von mir, in dem alles von mir selbstgemacht ist, denn ich denke, dass der Gedanke und die Mühe manchmal viel mehr Wert sind als irgendein stumpfes, manchmal auch einfallsloses Geschenk.
Im Laufe der nächsten Woche werde ich euch den Inhalt dieser Pakete zeigen und auch zu diesem oder jedem ein wenig erläutern.

Heute: das Coralle Lip-Balm

Gebt Wasser etwa zur Häfte in einen Topf und bringt es zum Kochen.
Wie groß der Topf ist, ist nicht unbedingt wichtig. Hauptsache ist nur, dass die Metallschale oder der Wasserbadeinsatz hinheinpasst, ohne, dass etwas von dem heissen Wasser hineinschwappt!

Nehmt cerca 2 gehäufte Esslöffel von der Vaseline und gebt sie in das Metallgefäß, damit die darin schmelzen kann. Anschließend wählt ihr euren Lippenstift in der Farbe die ihr mögt und gebt ihn zu der Vaseline. Um den Korallfarbton zu erreichen habe ich beispielweise einen orangefarbigen Lippenstift gewählt und so lange etwas roten hinzugegeben, bis mir die Farbe gefallen hat. Wenn ihr einen schimmernden oder glitzernen Lippenstift wählt, wird auch eurer Balsam später ein wenig schimmern. Anschließend fügt ihr noch einen kleinen Spritzer Oliven-oder Mandelöl hinzu. Während ihr darauf wartet, dass alles geschmolzen ist, am besten schonmal die kleinen Cremedösschen (die gibt es im Reisepack für cerca 2,50 € bei dm) bereitstellen und öffnen, denn gleich muss alles recht schnell gehen.

Nach cerca 4 Minuten dürfte alles geschmolzen sein. Je nach belieben könnt ihr nochmal einen wirklich kleinen Spritzer Parfum drauf geben und schon muss der nun geschmolzene Inhalt in die kleinen Dösschen gefüllt werden. Ihr werdet schnell merken, dass die Mixtur sofort wieder beginnt in seinen harten Zustand zurück zu kehren.
Lasst die Dösschen mit eurem nun fertigen Lippen-Balsam 10 Minuten stehen und stellt sie danach nochmal für ebenfalls gute 10 Minuten in den Kühlschrank.
Vielleicht noch ein kleines Etikett basteln und schon ist eurer Lip-Balm fertig.
Das Lip-Balm pfelgt nicht nur durch die Wirkung der Vaseline, sie färbt auch noch die Lippen in einem natürlich schimmerndem Farbton, ohne so zu kleben wie beispielweise Lipgloss.
Probiert´s mal aus!
Ihr könnt es natürlich in allen möglichen Farben und Formen machen, wie es euch beliebt.



Kommentare:

Sari hat gesagt…

Klingt super... ich hab ja auch immer so trockene Lippen ^-^ Werde ih sicher mal ausprobieren!

Sidonie Fine hat gesagt…

Thihi, richtung Halloween kommt das ganze dann nochmal mit Glitzerstaub und schwarzem Lippenstift, im Winter die Rot-und Rosétöne.

Ähnliche Gedanken...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...